Drag Royality in der Drehleier

Drag Royalty brachten mit ihrem Publikum das ausverkaufte Theater Drehleier zum Beben

Die Münchner Majestäten Ruben Tuesday und Vicky Voyage luden am 09.07.2022 im Rahmen des CSD München zu einer Drag-Revue der Extraklasse ins geschichtsträchtige Theater Drehleier. Nachdem Vicky das Publikum empfing und bereits vorab für gute Laune sorgte, führte Ruben das Publikum während der ausverkauften Show mit viel Charme und Witz durch den kurzweiligen Abend. Dabei durften die Zuschauer:innen zahlreiche Diamanten genießen: Ryan Stecken überzeugte mit seiner wunderschönen Stimme, Janisha Jones präsentierte ihre unglaublichen Moves, Pandora Nox sorgte mit einer Horrornummer für Gänsehaut, Betty Pearl sang sich in die Herzen des Publikums, Barbie Q entführte die Zuschauer:innen in die Welt der Simpsons, Kid Kockett verwischte die Grenzen zwischen den Geschlechtern und Newcomer Perry Stroika zauberte aus seinem Hut. Weitere Höhepunkte bestanden u.a. in der heißen Feuershow von Ruben Tuesday und im wilden Poledance-Drag-Act von Vicky Voyage. Das Publikum dankte den Künstler:innen begeistert mit Standing Ovations und stand im Anschluss an die Show geduldig über 60 Minuten Schlange, um sich gemeinsam mit den Stars der Show fotografieren zu lassen und damit die Erinnerung an den Abend als kleines Juwel mit nach Hause nehmen zu können. Nach diesem großen Erfolg werden Ruben und Vicky Drag Royalty spätestens im Vorprogramm des CSD München 2023 wiederholen. Wer nicht bis dahin warten möchte, kann sich auf Ruben, Vicky und weitere Künstler:innen auf dem Allgäu Pride am 03.09.2022 in Kaufbeuren und auf die Show Drag Voyage im Stadttheater Kempten 2023 freuen. Weitere Infos folgen bald (v.a. auf Instagram).

„Drag Royality in der Drehleier“ weiterlesen

Wir lesen euch die Welt, wie sie euch gefällt…

Drag Künstler:innen lasen für Kinder und Erwachsene im Rahmen des CSD München 2022

Vicky Voyage lud am 05.07.2022 im Rahmen des CSD Programms München zu einer 90-minütigen kinderfreundlichen Drag-Lesung ein. Das Event fand in Zusammenarbeit mit dem Team des JFF e.V. und als Teil der Reihe Queer Things in den Räumlichkeiten des Pixel Hoch 2 statt. Auch das Regenbogenfamilienzentrum war mit von der Partie und unterstützt u.a. bei der Auswahl der Literatur sowie bei der kompetenten Beantwortung von Fragen der Zuhörer:innen. Die Drag Künstler:innen Tiffy Tölle und Bobby Nielsen präsentierten die ausgewählten Literaturvorschläge dem Publikum in einer nahbar und unterhaltsam. Als Special Guest war auch die junge Autorin Julana Gleisenberg vor Ort. Sie hat im Alter von 12 Jahren das Buch „Endlich Ich“, worin sie ihren Weg zur Selbstfindung beschreibt und damit einen guten Ratgeber für andere Kinder und Eltern gibt, verfasst. Nach vielen fröhlichen Momenten mit einigen Lachern und auch emotionalen Momenten lasen die Künstler:innen sogar noch eine Zugabe, bevor die Veranstaltung mit einer Fragerunde, einem persönlichen Austausch zwischen Publikum und Künstler:innen sowie guter Laune und neuer Geschichten endete. Wer die Drag Lesung verpasst hat, kann am 14.10.2022 in den Münchner Stadtbibliotheken in Moosach weiteren Geschichten, u.a. gelesen von Vicky Voyage, lauschen.

„Wir lesen euch die Welt, wie sie euch gefällt…“ weiterlesen

Mit dabei, beim „LESBISCHEN STRASSENFEST“

Am Samstag, den 2. Juli war es soweit. Das erste lesbische Straßenfest hat am Stephansplatz stattgefunden. Obwohl ursprünglich das Angertorstraße Fest abgesagt worden ist haben sich die Mädels nicht nehmen lassen und haben dieses Fest kurzerhand privat auf dem Stephansplatz umgesetzt. Mit tollem Erfolg. Es war uns eine große Freude dass auch Vertreter von den United Queens of Munich eingeladen wurden.
Unsere Maikönigin, Tiffy Tölle als auch die Mai Prinzessin Daphny Ryan sind daher kurzerhand mit dem Mister Bavarian Leather und weiteren Dragqueens, samt Gefolge, auf de, Straßenfest mit dem Motorrad eingezogen. Wir gratulieren Xenia zu diesem großen Erfolg und freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

„Mit dabei, beim „LESBISCHEN STRASSENFEST““ weiterlesen

Drag Royalty – Willkommen in unserem Reich!

Das Zeitalter queerer Hoheiten ist angebrochen: Die Münchner Majestäten Ruben Tuesday und Vicky Voyage laden zu einer Drag-Revue der Extraklasse ins geschichtsträchtige Theater Drehleier.

Hier wird Drag hochkarätig als vielfältige Kunstform zelebriert, die für jeden Geschmack etwas bereithält: Die Wienerin Pandora Nox kombiniert unglaubliche tänzerische Fähigkeiten mit kunstvollen Looks und viel Humor, Drag Quing Ryan Stecken aus Berlin verführt das Publikum mit Gesang und Melodien, Lokalmatadorin Janisha Jones ist berühmt für ihre übermenschlichen Kniescheiben, die Tiroler Perle Betty Pearl sorgt für österreichischen Flair mit Lachfaktor, Senkrechtstarterin Barbie Q ist immer für eine Überraschung gut, Kid Kockett ist ein Bär, wie er im Buche steht, und Newcomer Perry Stroika hat sogar magische Fähigkeiten.

Kommet in Scharen und freuet Euch auf eine fabulöse Show mit royaler Besetzung!

„Drag Royalty – Willkommen in unserem Reich!“ weiterlesen

Lang lebe die Königin!

Bei der Wahl zur „Seeligen Münchner Maikönigin“ wurde unsere Tiffy Tölle zur neuen Regentin gekrönt. Daphny Ryan ist zur Prinzessin erkoren und unsere Betty Pearl zur Zofe. Somit hat es sich ergeben, dass der gesamte Vorstand in die royale Familie aufgestiegen ist. Das „Volk“ hat gewählt, allen Unkenrufen zum Trotz. Wir freuen uns!

Bild: Bernd Müller

„Lang lebe die Königin!“ weiterlesen

DRAG-Café in der SELF-Bar

Am Sonntag (24.04.) hat zum ersten Mal die SELF-Bar zum DRAG-Café eingeladen. Die Queens und Unterstützer der UQoM wollten und konnten sich dieses Spektakel nicht entgegen lassen und wollten auf alle Fälle dabei sein. Neben den leckeren Getränken und Speisen haben die „Mädls“ mit ihren Shows zum Programm beigetragen. Schön war’s!!!
Die Krönung war dann der Besuch des Frühlingsfestes. Hier konnte der gelungene und kurzweilige Tag bei einer Maß (oder zwei) in geselliger Runde ausklingen.
Vielen Dank an alle die da waren und mitgewirkt haben.

Bilder: Robin Kahl

„DRAG-Café in der SELF-Bar“ weiterlesen

TransVision – GALA

Am 31. März 2022 war die feierliche Eröffnung der dreimonatigen Ausstellung im Amerikahaus in München. „TransVision“, so der Titel der Ausstellung.

Viele Mitglieder*innen der „Unided Queens of Munich“ waren mit dabei.
Als Teil der Trans-Community, als Kuratoren, helfende Hände, Einlasskontrolleur*innen, und als Sänger*innen.

Es war ein schöner, feierlicher Abend und eine sehr sehenswerte Ausstellung!
Vielen Dank BRINI OHLSEN, für Deinen unermüdlichen Einsatz und vielen Dank an alle Mitglieder der UQOM für das gute Gelingen.

Bilder: Robin Kahl

„TransVision – GALA“ weiterlesen

Hurrrrraaaaa…..

….. nach unserer Gründungsversammlung am 7. April 2021 ist es uns dann eine große Ehre und Freude mit dem Schreiben des Finanzamtes vom 17. März 2022 die Gemeinnützigkeit anerkannt bekommen zu haben.
Es war ein harter und steiniger Weg die hierfür notwendigen Voraussetzungen zu schaffen und umzusetzen.
Aber:
Wie heißt es immer so schön… Gut Ding will Weile haben!

Nun können wir mit vollem Tatendrang und Engagement unsere Energien zur Erfüllung des Vereins Zweckes binden und entsprechend agieren!!!!

Die nächsten Projekte sind bereits in der Pipeline!

Lasst euch überraschen…

…Euer Vorstand